March 2021

Sayner Kirmes Ralleye am 1. Mai 2021

Wie funktioniert die „Kermes Rallye“? Auf einem Rundkurs im Sayner Wald und der Brex können max. 5 Personen aus zwei Hausständen (Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgerechnet) einen Rundparcour mit 7 Spielstationen absolvieren, darunter sind Wurf- und Schätzspiele für Groß und Klein. Der Ablauf der Rally ist so geplant, dass max 17. Gruppen in zeitlichem Abstand von 15 min. starten. Die Gruppen bekommen eine Startzeit im Vorfeld zugeteilt und müssen jeweils pünktlich an den Start (Pfarrheim Sayn) gehen. So ist sichergestellt, dass pro Spielstation immer nur eine Gruppe vor Ort ist und keine Aufeinandertreffen stattfindet. An den Spielstationen herrscht Maskenpflicht. Ziel des Rundparcours mit sieben Stationen ist der Prälatengarten. Die Rallye beträgt rund 5,5 km Wegstrecke.

Wie melde ich mich zur „Kermes Ralleye“ an? Die Anmeldung kostet 3,50 Euro pro Person. Kinder unter 6 Jahren sind kostenfrei.

Zur Anmeldung

Was ist im Startpreis enthalten? Im Preis enthalten ist ein Turnbeutel im „KG Sayn-Style“. Darin befinden sich kleine Überraschungen. Zusätzlich ist im Startgeld ein Gutschein über eine Bratwurst enthalten. Diese kann an Station 3, am Meisenhof, eingenommen werden. Die Zubereitung und Ausgabe wird von der Gaststätte Meisenhof übernommen. Der Meisenhof beachtet die Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen bei der Ausgabe und Mitnahme von Speisen!


Wissenswertes: Die „Sääner-Kermes-Rallye“ ist ein Spielspaß für die ganze Familie. Es wird darauf hingewiesen, dass es keinen Verkauf von Alkohol durch die Karnevalsgesellschaft Sayn gibt. Die Strecke im Wald ist ausdrücklich nicht für Bollerwagen geeignet. An allen Spielstationen werden 2 Personen der KG Sayn die Aktionen betreuen. Es herrscht Abstands- und Maskenpflicht; nach jedem Besuch der Gruppen wird der Spielstand desinfiziert.

Zeiten/Dauer: Der Start der ersten Gruppe ist um 10:00 Uhr. Die letzte Gruppe startet um 14 Uhr. 2,5 Stunden sollten eingerechnet werden. Weiteres zu den Zeiten bei der Anmeldung.

Gewinn: Wie bei einer guten Rallye üblich wartet am Ende ein Gewinn auf die drei bestplatzierten Siegerteams. Die Teams auf den Plätzen 1.-3. werden anschließend „Online“ prämiert. Halten sich alle an die Regeln, wird es ein tolles Event werden, bei dem es nur Gewinner gibt!

Die Idee der Rallye liegt der Stadtverwaltung Bendorf vor und wurde bewilligt. Das aktuelle Infektionsgeschehen wird tagesaktuell berücksichtigt. Die Teilnehmenden sollten dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Die Verantwortlichen freuen sich schon jetzt auf eine alternative „Kermes in Sään” mit Groß und Klein und wünschen schon jetzt allen viel Freude bei der Rallye.